Landesmeisterschaften im Bankdrücken 2019

Am 13. April fanden die Landesmeisterschaften im Bankdrücken statt. Als neu gegründeter Verein im Landesverband Niedersachsen lud der BC Vechta zu dieser Meisterschaft ein. Für den FSV Sarstedt ging leider nur ein Athlet an den Start. Steffen Kulhawy hob in der Altersklasse 2 in der Gewichtsklasse bis 66 kg. Mit 80 kg Bankdrücklast stieg Steffen gut in das Wettkampfgeschehen ein. Eine Steigerung auf 87,5 kg wollte Steffen im 2. Versuch meistern. Steffen legte sich entschlossen auf der die Drückerbank und ebenso entschlossen drückte Steffen diese Last zu einem gültigen Versuch. Im dritten und letzten Versuch ließ Steffen 95 kg auflegen, das wäre ein neuer Landesrekord in seiner Klasse. Als Landesmeister stand Steffen zu diesem Zeitpunkt schon fest, jetzt war der Rekord das Ziel. Energisch nahm Steffen die Hantel aus den Ständern auf die gestreckten Arme, ließ die Last bis auf die Brust kontrolliert herunter, und schob nach dem „DRÜCK-SIGNAL“ vom Kampfrichter die Hantel langsam aber kraftvoll bis zur Hochstrecke. Geschafft und gültig, so freute sich Steffen auf die Goldmedaille und einen neuen Landesrekord im Bankdrücken. Der Dank geht an das Team vom Crossfit Trainingsstudio, dass wirklich einen sehr guten Job machte. Die Scheibensteckern, Sprecher, Protokollführer bis hin zur Catering-Crew ließen ein freundliches familiäres Wohlfühlgefühl aufkommen und alle der knapp 60 Athleten bekamen zum Schluss sogar noch ein Tütchen mit Fitnessleckereinen übergeben.