Erfolgreicher FSV-Nachwuchs beim 59. Schülersportfest

Kategorie: Leichtathletik News

Am Muttertag (12. Mai 2019) richtete die FSV Sarstedt zum 59. Mal den traditionellen Mehrkampf im Mai -vielen eher als Schülersportfest bekannt - aus. Mehr als 200 Nachwuchsleichtathletinnen und -athleten aus der Region nahmen an diesem Event am Sarstedter Schulzentrum teil – darunter auch 19 motivierte Sportler des Ausrichters. Lilli Krüger konnte den Dreikampf in der Altersklasse W11 deutlich für sich entscheiden. In neuer persönlicher Bestleistung von 7,78 sec. auf 50 Meter sprintete sie ihren 23 Mitstreiterinnen davon. Im nachfolgenden Ballwurf erreichte sie mit 30 Metern eine gute 2019 05 12 Lilli Krüger W11 Start 50m sWeite und in der letzten Disziplin, dem Weitsprung, sprang sie mit einer Weite von 4,17 m erstmals über die 4-Meter-Marke. Dies bedeutete am Ende eine Punktzahl von 1.272 und damit den Sieg. In der gleichen Altersklasse erzielten Lilli's Teamkolleginnen Alea Klusmeier mit 837 Punkten (Platz 19) und Lucy Münker mit 712 Punkten (Platz 22) ebenfalls gute Leistungen. In der Altersklasse W10 starteten drei weitere FSV-Nachwuchssportlerinnen. Miriam Limmer verpasste nur ganz knapp das Treppchen, freute sich jedoch über die 942 Punkte und Platz 4 in der Dreikampfwertung. Lena Jedamzik erreichte 823 Punkte und dies bedeutete Platz 11. Sie freute sich sehr über ihre neue persönliche Bestleistung im Ballwurf (22,50 m) und im Weitsprung (3,09 m). Sarah Klusmeier erzielte mit 794 Punkte Platz 14. Ines Klusmeier (W8) schaffte in ihrem ersten Wettkampf den Sprung aufs Treppchen. Mit 704 Punkten verpasste sie um einen Punkt sogar Platz 2 in der Gesamtwertung ihrer Altersklasse. Die 6-jährigen Mädchen Lina Geide und Jana Gilgenbach beendeten den Wettkampf mit 383 Punkten (Platz 16) bzw. 60 Punkten (Platz 17).

Auch einige Jungen waren an diesem sonnigen Tag am Start. In der Altersklasse M9 setzte sich Armin Kollmeyer mit neuen Bestleistungen in 8,60 sec. im 50-m-Sprint, 3,44 m im Weitsprung und 27,50 m im Ballwurf gegen seine Mitstreiter durch. Er erreichte 836 Punkte und damit den ersten Platz. Tim Backhaus landete mit 569 Punkten auf Platz 11. Niclas Legler und Jerrit Perschke vertraten in der Altersklasse ...

Weiterlesen: Erfolgreicher FSV-Nachwuchs beim 59. Schülersportfest

Sechs Kreismeistertitel für die FSV

Kategorie: Leichtathletik News

2019 05 11 Ludwig Froböse Limmer Jedamzik smallAm 11. Mai 2019 fanden in Hildesheim die Kreismeisterschaften der Jugend-, Erwachsenen- und Seniorenklassen statt. Fünf Leichtathleten der FSV Sarstedt waren trotz des sehr schlechten Wetters bei Kälte und strömendem Regen sehr erfolgreich. Michelle Drechsler (Frauenklasse) haderte bei diesen schlechten Bedingungen mit ihrem Anlauf im Weitsprung und war aber mit ihrer schließlich erreichten Weite von 3,87 m doch noch ganz zufrieden. Beim 100-m-Sprint konnte sie sich anschließend in 15,06 sec. einen tollen zweiten Platz erkämpfen. Mit Kathrin Froböse war eine Athletin der Altersklasse W35 am Start. Im2019 05 11 D.Ludwig Weitsprung small 100-m-Sprint konnte sie sich über eine neue persönlicher Bestleistung von 15,74 sec. sowie über den Kreismeistertitel freuen. Im Weitsprung erreichte Kathrin mit 3,29 m den zweiten Platz. Auch Trainerin Heike Jedamzik (W45) schnürte mal wieder die Wettkampfspikes und freute sich über zwei Kreismeistertitel im Weitsprung (3,19 m) und im Hochsprung (1,05 m).

Abteilungsleiter Daniel Ludwig (M35) ging zusammen mit Wettkampfneuling Martin Limmer (M45) über die 100 Meter an den Start. Martin erreichte nach tollen 13,50 sec. von den beiden als erster das Ziel und erzielte damit seinen ersten Kreismeistertitel in seiner noch jungen Leichtathletikkarriere. Daniel lag zwar dicht hinter ihm, konnte sich aber ebenfalls über einen Kreismeistertitel freuen, ...

Weiterlesen: Sechs Kreismeistertitel für die FSV

Anja Thorausch wird Vize-Landesmeisterin

Kategorie: Leichtathletik News

Am 11. Mai 2019 fanden in Salzgitter die Landesmeisterschaften der Senioren im Wurf-Fünfkampf statt. Die FSV-Leichtathletin Anja Thorausch nahm in der Altersklasse W40 an dem Wettkampf teil. Bei kaltem und regnerischem Wetter waren die äußeren Bedingungen für die Werfer äußerst schlecht. Dadurch war Anja mit ihrer Kugelstoßweite von 10,48 m und dem Speerwurf mit 21,24 m nicht ganz zufrieden. Ihre Weiten im Hammerwurf (28,40 m) und Gewichtwurf (9,98 m) waren dann schon etwas besser. Im abschließenden Diskuswurf gelang ihr als weitester Wurf einer auf 36,68 m. Insgesamt lag die Sarstedterin damit knapp hinter ihrer Konkurrentin Christine Piehozki (MTV Schöningen, 2.894 Punkte) und wurde in der Gesamtwertung für den Wurf-Fünfkampf mit 2.850 Punkten Vizelandesmeisterin.

„Radeln für Europa“ 40. Volksradfahren der FSV Sarstedt

 

Nunmehr zum 40. Male richtet die FSV Sarstedt ihren Familien-Radwandertag aus. Das weit über die Grenzen Sarstedts hinaus bekannte Volksradfahren führt in diesem Jubiläumsjahr nach Giesen-Emmerke. Am Tag der Europawahl dem 26.05.2019 wird um 10:00 h am Festplatz Sarstedt neben dem Vereinsheim der FSV-Kanuten gestartet. Anmeldungen sind bereits ab 09:00 h möglich.

Am Veranstaltungstag werden auf der gesamten Strecke und am Start und Ziel wieder rund 60 Helferinnen und Helfer aus dem eigenen Verein, der Polizei, dem DRK mit Unterstützung durch die Stadt Sarstedt und der Gemeinde Giesen im Einsatz sein. Sofern erforderlich, werden wie in den letzten Jahren prägnante Verkehrsknotenpunkte professionell von der Polizei und Streckenposten vom Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Sarstedt gesichert. Auch der obligatorische FSV-Pannendienst wird die Tour wieder begleiten.

Weiterlesen: „Radeln für Europa“ 40. Volksradfahren der FSV Sarstedt

Teilnehmerrekord beim Werfertag

Kategorie: Leichtathletik News

Am 28. April 2019 fand der traditionelle Frühjahrswerfertag der FSV Sarstedt bei typischem Aprilwetter im Jahn-Sportpark statt. Über Regen, Hagel und Sonnenschein hatte das Wetter alles zu bieten. Davon ließen sich die Athleten jedoch nicht abschrecken und die FSV-Leichtathleten konnten einen neuen Veranstaltungsrekord mit 125 Teilnehmern verzeichnen. Gleichzeitig wurden in den Senioren-, Erwachsenen- und Jugendklassen in den Disziplinen Kugelstoßen, Diskus- und Speerwerfen die Kreismeisterschaften ausgerichtet

Oliver Potthast (M13) freute sich beim Saisoneinstieg über drei neue Bestleistungen. Insbesondere im Speerwurf konnte er sich auf tolle 19,48 m verbessern und im Diskuswurf sicherte er sich mit 16,37 m den ersten Platz. Beim Kugelstoßen gelang ihm ein Stoß auf 5,30 m. Sein Bruder Matthias Potthast (U18) musste sich in seiner neuen Altersklasse U18 an schwerere Gewichte gegenüber dem Vorjahr gewöhnen und konnte sich im Speerwurf trotzdem deutlich auf 23,06 m steigern. Die Kugel flog auf die neue persönliche Bestleistung von 7,12 m. Lediglich beim Diskuswurf machte ihm das schwerere Gewicht etwas zu schaffen und so landete sein Diskus bei 14,86 m. Franziska Paul (U18) steigerte im Speerwurf ihre persönliche Bestleistung auf 22,89 m und ihre Kugel stieß sie auf 8,56 m. Im abschließenden Diskuswurf...

Weiterlesen: Teilnehmerrekord beim Werfertag

Erfolgreiche Saison für die Tischtennisabteilung

Kategorie: Tischtennis News

Im letzten Spiel der Saison 2018/2019 war am vergangenen Wochenende die 3. Herrenmannschaft noch einmal aktiv. Das Team hatte die Möglichkeit, mit einen Unentschieden, die Meisterschaft zu feiern. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, indem die Gäste aus Lühnde zwischenzeitlich auf dem Weg zum Sieg waren. Doch Kai Rössler, Matti Glaser, Tim von Wrycz-Reckowski, Till Glaser, Torben Stock und Sören Werner kämpften sich zurück ins Spiel und erreichten am Ende das benötigte Remis. Als Meister wird das Team in der nächsten Saison in der 1. Kreisklasse antreten.

Alle anderen Mannschaften der FSV hatten zuvor die Saison beendet. Die vor der Saison angestrebten Ziele konnten leider nicht alle erreichen, trotzdem war es mit drei Meisterschaften eine sehr erfolgreiche Saison.

Die vierte Herrenmannschaft ging in ihrem letzten Saisonspiel als Tabellenzweiter an die Tischtennisplatten. Um die Meisterschaft zu erreichen, musste das Team gegen den SV Emmerke gewinnen. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel, an dessen Ende sich Gunnar Minkwitz, Denis Laschke, Eugen Groß, Renè Hoyer, Sonja Elixmann, Lars Ringwelski, Stephan Laudage undVolker Dey mit 9:7 Sätzen durchsetzen und die Meisterschaft perfekt gemacht werden konnte.

Weiterlesen: Erfolgreiche Saison für die Tischtennisabteilung